Literatur

Der Herschberger Autor und Ehrenbürger Klaus G. Juner veröffentlichte in den vergangenen Jahrzehnten viele Bücher rund um das Thema "Ortsgemeinde Herschberg". Hier finden Sie alle Werke, die bei keinem geschichtlich interessierten Menschen im Regal fehlen sollten. Doch nicht nur "Herschberg" war stets ein Thema für Klaus G. Juner - auch die Hirnforschung beschäftigt den Denker schon von Kindesbeinen an. Sein aktuellstes Werk "Die Eselsbrücke" ist 2012 im cjm-Verlag erschienen und erzählt äußerst spannend, wie die Assoziation die menschliche Evolution aktiv beeinflusst. Dabei scheut sich Juner nicht, der modernen Hirnforschung entschieden zu widersprechen. Das Buch ist im Buchhandel, beim Verlag bzw. beim Autor direkt zu beziehen. Weitere Bücher dieser Reihe sind "Rätsel Gedächtnis gelöst" und "Neues aus der Welt des Denkens".

ISBN 3-938072-37-7, 104 Seiten, 10,00 €

Bücher der Ortsgemeinde Herschberg

Herschberg - Geschichten zur Geschichte

Erschien im Dezember 2013 und fügt alle Artikel über Herschberg aus dem "Südwestpfälzer Heimatkalender" der letzten vierzig Jahre zu einem interessanten Buch zusammen. Neben geschichtlichen Fakten bieten die "Anekdötchen" einiges für die Lachmuskeln.

Herceberch - auf der Suche nach der Geschichte eines Ortes

Eindrucksvoll und lückenlos dokumentiert dieses Werk die Geschichte unserer Ortsgemeinde von der ersten urkundlichen Nennung bis zur heutigen Neuzeit.

Dausend Wärder vun de Heh

Der Dialekt der Sickinger Höhe ist für Gäste und Besucher oft nur schwer verständlich. Dieses Buch erläutert alle wichtigen Begriffe dieser "eigenen Sprache". 

Herschberger um 1950

Dieser aufwendig gestaltete Bildband beleuchtet alle Herschberger Bürgerinnen und Bürger, die um das Jahr 1950 in unserer Gemeinde gelebt haben. Gerade bei den älteren Menschen in Herschberg weckt dieses Büchlein viele Erinnerungen.

Herschberger Kriegsopfer

Die Schrecken des ersten Weltkrieges und der wahnsinnige Vernichtungskrieg Hitlers hinterliesen auch in Herschberg ihre Spuren. Das Buch zeigt alle Soldaten, die für Heimat und Vaterland ihr oft viel zu junges Leben lassen mussten. Auch die Opfer des deutsch-französischen Krieges sind darin aufgeführt. Das Buch setzt ein klares Ausrufezeichen gegen den Krieg, egal aus welchen Beweggründen.

Früher - eine Bilderreise durch Herschbergs Vergangenheit

"Früher" ist eine umfangreiche Sammlung alter Fotoaufnahmen der Gemeinde. Alte Häuser, Bauwerke und natürlich die Menschen selbst werden hier gezeigt. Das Buch vermittelt einen imposanten Eindruck des gesellschaftlichen Zusammenlebens in allen Bereichen, sei es die Landwirtschaft, Vereinsleben oder die Gemütlichkeit der unserer Gasthäuser.

Selbstverständlich ist es fast unmöglich, eine solche Zahl von Büchern und geschichtlichen Dokumenten im Alleingang zu verfassen, zu gestalten und zu veröffentlichen. Deshalb gilt der Dank der Gemeinde Herschberg auch allen Mitwirkenden.

An den gezeigten Büchern arbeiteten außerdem:

Hans Bohl, Karl Heinz Feik, Heiner Müller, Günther Schwinn, Ralph Maxstadt, Jutta Baqué sowie viele weitere Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Herschberg.

Weitere Litaratur rund um unsere Gemeinde

Sickinger Höhen Luft

Bitte erzähle mir doch mal, wies früher war. Dieser Aufforderung der wissbegierigen Enkelin Joséphine aus der Schweiz kam die Autorin Frau Christel Weis-Arzt gerne nach. Doch warum immer wieder erzählen, wenn man die Geschichte ebenso niederschreiben kann? 2007 startete Frau Christel Weis-Arzt ihr spannendes Projekt - heraus kam eine erzählende Chronik der Familien Arzt, Juner und Ritter, die 268 Seiten umfasst und für 27 € bei der Autorin bezogen werden kann.

24.11.2017

Adventsnacht Blumenhaus

 

25.11.2017

Antenne Party SV Herschberg

 

09. - 10.12.2017

Weihnachtsmarkt

 

15.12.2017

Blutspende Bürgerhalle

 

17.12.2017

Adventskonzert Frauenchor

 

25.12.2017

Weihnachtsfeier SVH

Herschberg bei "Hierzuland" - eine Sendung des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR)

Hier klicken

Im Pfälzer Mühlenland - Schwungvoll über die Sickinger Höhe

Den kompletten Beitrag aus der Reihe "Fahr mal hin" des SWR finden sie hier

Herschberg bei Wikipedia
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Ortsgemeinde Herschberg